Im Himmel zu Hause

Maria, Jesus und "himmlische" Freunde in 3D

Zusammen mit dem „Bornkinnl“ (Jesuskindfigur) entdecken die Schüler alte kirchliche Kunstwerke und erleben mit altersgerechten Suchspielen, Geschichten und kreativen Angeboten die eindrucksvolle Ausstellung „Im Himmel zu Hause. Christliche Kunst zwischen Gotik und Barock“.

Kunstbetrachtung, Suchspiele, Bilderpuzzle, Bildergeschichten
Praktisch: Zeichnen mit Farbstiften/Ölpastellkreiden, Schneiden, Kleben, freies Gestalten
KU, DE, ETH, RE, GE
Klassenstufen 1 bis 6, Förderschule

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer: 60 bis 90 Minuten
Kosten: 0,50 Euro pro Teilnehmer, zwei Begleitpersonen frei