Führung im Max-Pechstein-Museum

„Wände her für Max Pechstein“. Thematische Führung im Max-Pechstein-Museum mit Werken aus allen Schaffensphasen des Künstlers

In den Kunstsammlungen werden seit 2014 fast 50 Gemälde, Skulpturen und kunstgewerbliche Arbeiten von Max Pechstein präsentiert: expressive Landschaften und Stillleben, Porträts, aber  auch dekorative Werke wie Glasbilder und Mosaiken sowie das farbenprächtige, fast surreal wirkende Spätwerk. Dabei gehören Pechsteins Südseebilder zu den Höhepunkten der Ausstellung. Gerade in ihnen drückt sich sie starke Sehnsucht des Künstlers nach Einfachheit und Ursprünglichkeit aus. Ein Rundgang durch das Max-Pechstein-Museum gleicht einem Streifzug durch das Lebenswerk des gebürtigen Zwickauers, „Brücke“-Mitglieds und weltbekannten Expressionisten.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 55 Euro innerhalb der Öffnungszeit, 100 Euro außerhalb der Öffnungszeit zzgl. Museumseintritt

TIPP:
Schenkungen, Neuerwerbungen und neuere Forschungen ermöglichen immer wieder Schlaglichter auf die spannende Biografie des Künstlers. Diese werden, neben ausgewählten Pechstein-Werken, in den immer am 2. Sonntag des Monats um 15 Uhr stattfindenden öffentlichen Führungen ins Gespräch gebracht. Die aktuellen Termine entnehmen Sie dem Veranstaltungskalender.

6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro