Veranstaltungen

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege

Wann?

14:00 Uhr

Wo?

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
Lessingstraße 1
08058 Zwickau
barrierefreier Zugang
Tel: 0375 83 45 10
Fax: 0375 83 45 45

Beschreibung

Der Expressionist und gebürtige Zwickauer Max Pechstein zeigt sich schon früh begeistert von natürlichen Körperbewegungen, ausdrucksstarken Tänzerinnen und Tänzern, ungezwungenen Tanzvergnügen, akrobatischen Darbietungen und »der lieben Luft des Circus«. Nachweislich seit 1906 finden sich bei Pechstein Darstellungen von Tänzern auf Papier, 1909 bannt er erstmalig den Tanz auf Leinwand. Noch im Spätwerk, im Jahr 1951, malt Max Pechstein den von seiner Südsee-Reise 1914 inspirierten Mondscheintanz in Öl. Verstärkt jedoch liefern ihm Bühne, Parkett und Manege zwischen 1908 und 1912 Motive. Es sind die ersten Berliner Jahre nach dem Umzug aus Dresden, wo er sich 1906 der Künstlergruppe „Brücke“ angeschlossen hatte. Dass die meisten Arbeiten zum Thema auf Papier ausgeführt werden, gern kleinformatig sind, im Stil einer Skizze, verdeutlicht die frische Unmittelbarkeit. Max Pechstein ist vor Ort, sitzt im Publikum, genießt den Reiz des Augenblicks.

Die Ausstellung bezeugt Pechsteins Leidenschaft für den bewegten Körper und nimmt uns gleichfalls mit in eine bewegte Zeit, in der TANZ Ausdruck eines neuen Lebensgefühls bedeutet. So werden neben Kunstwerken auch historische Fotografien, Filmaufnahmen und Kostüme präsentiert, die uns die energiegeladene Zeit nachempfinden lassen und einen erlebnisreichen Rundgang versprechen.

Eintrittspreise

8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Weitere Termine

Merkzettel

Merkzettel drucken