Veranstaltungen

SONDERAUSSTELLUNG: Moderne Welten. Die Privatsammlung Essen

Wann?

bis
ganztägig

Wo?

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
Lessingstraße 1
08058 Zwickau
barrierefreier Zugang
Tel: 0375 83 45 10
Fax: 0375 83 45 45

Beschreibung

Die Ausstellung zeigt eine hochkarätige Auswahl europäischer Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit bedeutenden Künstlern wie Marc Chagall, Erich Heckel, Karl Hofer, Max Liebermann, Emil Nolde oder Auguste Renoir. Sie treten in Dialog mit mehr als 50 Werken von Max Pechstein, die den Schwerpunkt der Sammlung Familie Essen aus Hamburg bilden. Die bedeutende Privatsammlung von Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgrafiken wird ergänzt von Werken aus dem umfangreichen Bestand der Kunstsammlungen Zwickau.
Der am 19. Dezember 2014 in Hamburg verstorbene Unternehmer Hellmuth Günther Essen hat zu Lebzeiten eine bedeutende Kunstsammlung mit Werken des 20. Jahrhunderts, insbesondere des deutschen Expressionisten Max Pechstein, aufgebaut. Die Sammlung befand sich bis zum Tod Hellmuth Günther Essens zum überwiegenden Teil bereits länger als 20 Jahre in Familienbesitz.

Merkzettel

Merkzettel drucken
Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung