privat & öffentlich. Vom Sammeln der Kunst

08.10.2022-15.01.2023

Die Ausstellung zeigt eine hochkarätige Auswahl europäischer Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus Hamburger Privatbesitz. Die bedeutende Privatsammlung von Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgrafiken von Künstlern wie Marc Chagall, Emil Nolde, Auguste Renoir, Erich Heckel, Karl Hofer und Max Liebermann tritt in Dialog mit einer Auswahl an Neuerwerbungen der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum der vergangenen Jahre. Verbindendes Element ist dabei insbesondere das Schaffen des gebürtigen Zwickauers Max Pechstein (1881-1955), auf dessen Werke beide Sammlungen, öffentlich wie privat, ihren Schwerpunkt legen. Entsprechend widmet sich die Ausstellung zugleich der Frage nach der Sammeltätigkeit und ihrer jeweiligen Grundlage und Ausrichtung, zeigt Unterschiede und stellt Gemeinsamkeiten vor. 

Kontakt

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum

Postanschrift

Lessingstraße 1
08058 Zwickau

Kontakt aufnehmen

Telefonnummer: +49 375 834510
Fax: +49 375 834545

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, Feiertag
11.30 bis 17 Uhr
Zusatzinformationen

Zusatzinformationen
Vom 9. bis 11. November bleibt das Museum geschlossen.

Zusatzinformationen
Schließtage: Karfreitag, Heiligabend, Silvester

Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung