Link zum großen Bild

Max Pechstein, Der Tanz (Tanzende und Badende am Waldteich)

1912, kolorierte Lithografie
Inv.-Nr. 1959/669, 1956 erworben

Darstellungen von Akten und dem Körper in Bewegung, Tanzende und Badende – Pechstein kreiert hier eine fließende Grenze. Spätestens durch seinen mehrmonatigen Aufenthalt in Paris 1907 bis 1908 setzt sich Pechstein auch mit der Kunst der „Fauves“ und Henri Matisses intensiv auseinander. Komposition und Figurenauffassung des Blattes erinnern an dessen berühmten „Tanz“ von 1909 bzw. 1909/10.