Link zum großen Bild

Lotte Pechsteins Tagebuch zur Reise nach Palau

illustrierter Eintrag vom Juli 1914
Inv.-Nr. 2015/9/K2, 2015 durch Schenkung erworben

Das mit Zeichnungen und Aquarellen illustrierte Reisetagebuch von Pechsteins erster Ehefrau Lotte besitzt als authentische Quelle einen herausragenden Stellenwert für die wissenschaftliche Aufarbeitung des für Pechsteins Gesamtwerk bedeutenden Aufenthalts auf Palau 1914 – zumal das Reisetagebuch des Künstlers leider nur noch fragmentarisch erhalten ist und noch vor dem Eintreffen auf Palau abbricht.